Vorbereitung

  • Untersuchung und Besprechung der Befunde und des Ablaufs in der Ordination.
  • Lifestyle-Modifikation.
  • Eventuell vorbereitende PRP Injektion.

Durchführung

  • Entnahme im OP unter sterilen Bedingungen.
  • Aufbereitung.
  • Injektion unter Röntgenkontrolle.

Nachsorge

Nach 6 Wochen besprechen wir den Behandlungserfolg und weitere Therapiemassnahmen.